Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Cantrefi.Medieval.Wales.jpg

Rhos war ein Cantref im frühmittelalterlichen Wales.

Geschichte[]

Rhos war ein Cantref von Deheubarth. Gemäß dem Roten Buch von Hergest war es in zwei oder drei Cymydau unterteilt. Hwlffordd wurde manchmal auch als Roch bezeichnet, ein französischer Name, während Castell Gwalchmei (Walwyns Castle) ein englischer Name ist, wobei das Cymydau der späteren normannischen Grafschaft entspricht. Historiker vermuten deshalb, dass das sehr kleine Cantref vermutlich nicht wirklich unterteilt war, da keiner der Namen walisischen Ursprungs ist.

Die Hauptstadt Haverfordwest scheint normannischen Ursprungs zu sein. Vermutlich wurde sie auf einem alten römischen Überrest erbaut, archäologische Funde deuten auf eine Zeit um 96 v. Chr. hin.

Cymydau[]

  • Hwlffordd
  • Castell Gwalchmei
Advertisement