Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

This wiki's URL has been migrated to the primary fandom.com domain.Read more here

MEHR ERFAHREN

Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Oswine war König von Deira von 643 bis 651. Er wurde nach seinem Tod als Heiliger verehrt.

Geschichte[]

Oswine war der Sohn von Osric und war ins Exil nach Wessex geflohen, nachdem sein Vater 634 im Kampf gegen Cadwallon ap Cadfan gestorben war.

642 starb Oswald von Northumbria in der Schlacht von Maserfield gegen Penda von Mercia und Oswine nutzte die Verwirrung, um sich den Thron von Deira zu sichern. Er erkannte die Oberherrschaft von Oswiu an, nachdem dieser den Thron von Bernicia bestiegen hatte und versuchte, ganz Northumbria zu regieren, aber anscheinend Schwierigkeiten dabei hatte, da die Bevölkerung von Deira ihn nicht akzeptierte.

Beda nannte Oswine einen "groß und gutaussehend, angenehm in der Sprache, zuvorkommend in seinen Manieren, und freigiebig gegenüber Adligen und Gemeinen gleichermaßen". [1] Er soll solch ein frommer und demütiger Monarch gewesen sein, dass Bischof Aidan von Lindisfarne überzeugt war, dass er nicht lange leben würde, denn "diese Nation verdient nicht, solche einen Herrscher zu haben". [1]

Etwa sieben Jahre lang regierten Oswiu und Oswine friedlich neben einander, doch dann hob Oswiu hob Armee aus gegen Oswine und dieser, nachdem er gemerkt hatte, dass sein Feind in der Überzahl war, entließ seine eigene Armee, um Blutvergießen zu vermeiden. Er suchte Zuflucht im Haus einiger Anhänger, die ihn allerdings verrieten. Er wurde durch den örtlichen Reeve ermordet.

Oswiu war für den Mord verantwortlich, stiftete aber auf Drängen seiner Frau Eanflaed, der Cousine von Oswine, die Abtei von Gilling - der Ort, an dem Oswine ermordet worden war - um dort Messen für seine Seele und die des Getöteten lesen zu lassen. [2]

Das Kloster Gilling erklärte Oswine viele Jahre später zum Märtyrer und Heiligen. Sein Feiertag ist der 20. August.

Stammtafel[]

  1. Yffi
    1. Aelle (569-599)
      1. Aethelric (c599-604)
      2. Edwin (616-633) ⚭ | Cwenburg von Mercia; ⚭ || Aethelburg von Kent
        1. | Osfrith (✝ 633)
        2. | Eadfrith (✝ 633)
        3. || Aethelhun (*/✝ vor 626)
        4. || Aethelthryth (*/✝ vor 626)
        5. || Uscfrea
        6. || Eanflaed ⚭ ♔ Oswiu von Northumbria (642-670)
      3. Acha ⚭ ♔ Aethelfrith von Northumbria (B 593-604, N 604-616)
    2. Aelfric
      1. Osric (Deira, 633-634)
        1. Oswine (Deira, 643-651)

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Beda, HE III/14
  2. Beda, HE III/24
Advertisement