Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

This wiki's URL has been migrated to the primary fandom.com domain.Read more here

MEHR ERFAHREN

Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Haus Gwerthrynion war das erste Herrscherhaus von Powys (P). Seine Mitglieder behaupteten, aus der Ehe zwischen dem legendären König Vortigern mit Sevira, Tochter von Magnus Maximus, hervorgegangen zu sein.

Archäologische Ausgrabungen haben gezeigt, dass die Stadt Viroconium Cornoviorum als zentrale Stadt überlebte und somit die Hauptstadt von Powys gewesen sein könnte.

Stammtafel[]

  1. Gloui
    1. Vitalinus
      1. Vitalis
        1. Vortigern ⚭ Sevira, Tochter von Magnus Maximus
          1. Vortimer
          2. Faustus
          3. Cadeyrn Fendigaid
            1. Cadell Ddyrnllwg (P, fl 450er) ⚭ Gwerfyl ferch Brychan Brycheiniog
              1. Cattegirn
                1. Brittu
                  1. Camuir
                    1. Millo
                      1. Ginnan
                        1. Elbogdu
                          1. Gwytherian
                            1. Hessalis
              2. Hl. Tegid ap Cadell ⚭ Gwawr ferch Ceredig ap Cunedda von Ceredigion
                1. Gwynllyw ap Tegid
                  1. Bugi ap Gwynllyw ⚭ Peren ferch Lleudd ()
                    1. Hl. Beuno Gasulsych (✝ 640)
                    2. Gwenlo ferch Bugi ⚭ Tyfid ap Eiludd
                      1. Hl. Gwenfrewy ferch Tyfid (✝ 650)
                      2. Owain Pennyferw ap Tyfid
                  2. Hl. Cynfyw ap Gwynllw
              3. Pascent
                1. Morcant
                  1. Cyngen Glodrydd (P, fl. 570er) ⚭ Tudlwystl ferch Brychan ap Gwyngwen
                    1. Sannan ferch Cyngen ⚭ | NN ap NN ap Cadwallon Lawhir ap Einion; ⚯ ♔ Maelgwn Gwynedd ap Cadwallon (Gwynedd, ✝ 549)
                    2. Brochfael Ysgithrog ap Cyngen (P, fl. 570er) ⚭ Arddyn Benasgel ferch Pabo Post Prydain [1]
                      1. Cynan Garwyn ap Brochwel (P, fl. 600) ⚭ Gwenwynwyn of the Scots [2]
                        1. Afandreg Ddu ferch Cynan ⚭ ♔ Cadfan ap Iago (Gwynedd, bis 625)
                        2. Selyf Sarffgadau ap Cynan (P, ?-613/5)
                          1. Manwgan ap Selyf
                        3. Eiludd ap Cynan (615-?)
                          1. Beli ap Eiludd (P, fl. 630er)
                            1. Nachfahren siehe unten
                        4.  ?
                          1. Cyndrwyn von Powys (Pengwern, fl. 620er) [3]
                            1. Cynddylan ap Cyndrwyn (P, ca 640-655)
                            2. Morfael ap Cyndrwyn
                            3. Heledd ferch CyndrwynPenda von Mercia
                              1. Merewalh von Magonsete
                            4. Cynan ap Cyndrwyn
                            5. Cynwraith ap Cyndrwyn
                            6. Ffreuer ferch Cyndrwyn
                            7. Gwladus ferch Cyndrwyn
                            8. Gwenddwyn ferch Cyndrwyn
                            9. Meddwyl ferch Cyndrwyn
                            10. Meddlan ferch Cyndrwyn
                            11. Gwledyr ferch Cyndrwyn
                            12. Meisir ferch Cyndrwyn
                            13. Ceinfryd ferch Cyndrwyn
                      2. ⛪ Tysilio ap Brochwel, Abt von Meifod (✝ 640)
              4. Rhyddfedd Frych (Powys, fl. 450)
          4. Brydw
            1. Thewer ferch Brydw oo Casnar Wledig
              1. Llary ap Casnar
                1. Rhun Rhudd Baladr
                  1. Bywdeg
                    1. Bywyr Lew
                      1. Gwineu Deufreuddwyd
                        1. Teon ap Gwineu
                          1. Tegonwy ap Teon
                            1. Iorwerth Hirflawdd
                              1. Haus Rhwng

Fragwürdige Stammfolge[]

Nachdem Manwgan ap Selyf den Thron bestiegen hatte, gelang es Eluadd Powys ap Glast, Powys zu erobern. Er regierte für dreißig Jahre, ehe er 642 durch die Sachsen starb. Ihm folgte Beli ap Eiludd. Während sein Name auf eine Abstammung von Eluadd hindeutet, besagen einige Theorien, dass er eigentlich ein Sohn von Manwgan ap Selyf war, der wieder auf den Thron gelangen konnte.

  1. Eiludd ap Cynan (P, 615-?) (Vorfahren siehe oben)
    1. Beli ap Eiludd (P, 655-695)
      1. Gwylog ap Beli (P, fl. 700er) ⚭ Sanan ferch Nowy ap Arthwyr von Dyfed
        1. Elisedd ap Gwylog (P, 725-?)
          1. Brochfael ap Elisedd (P, fl. 760er)
            1. Cadell Powys ap Brochfael (P, ?-808)
              1. Cyngen ap Cadell (P, 808-853)
                1. Elisedd ap Cyngen
                2. Ieuaf ap Cyngen
                3. Aeddan ap Cyngen
                  1. Nachfahren siehe unten
              2. Nest ferch Cadell ⚭ ♔ Merfyn Frych ap Gwriad (Gwynedd, ✝ 844)
                1. Rhodri der Große
                  1. (Haus Aberffraw)
                  2. (Haus Dinefwr)
          2. Hl. Enghenedd ferch Elisedd
          3. Sannan ferch Elisedd ⚭ ♔ Nowy Hen ap Tewdr (Brycheiniog) [4]

Verlust der Königswürde[]

Mit der Thronbesteigung von Rhodri der Große verlor Haus Gwerthrynion die Königswürde, die damit an Haus Manaw überging. Seine Mitglieder existierten jedoch weiter, möglicherweise als Unterkönige eines Teils von Powys. Im Jahr 1003 bestieg schließlich Llywelyn ap Seisyll den Thron. Er entstammte dem Haus Gwerthrynion und hatte Angharad ferch Maredudd geheiratet, die Tochter seines Vorgängers aus dem Haus Manaw.

  1. ♔ Aeddan ap Cyngen (854-?)
    1. ♔ Cadweithrian ap Aeddan (?-863/883)
    2. ♔ Brochwel I ap Aeddan (863/883-?)
      1. Selyf ap Brochwel
        1. Aeddan ap Selyf
      2. Gwaeddan ap Brochwel
      3. Margaret/Jane ferch Brochwel ⚭ Cadwgan ap Elystan Glodrydd [5]
    3. Brochwel II ap Aeddan
      1. ♔ Cadell ap Brochwel (?-1003)
        1. Nest ferch Cadell ⚭ Gwerystan ap Gwaithfoed
          1. Cynfyn ap GwerstanAngharad ferch Maredudd
            1. Bleddyn ap Cynfyn
              1. Haus Mathrafal
      2. ♔ Seisyll ap Brochwel (1003)
        1. ♔ Cynan ap Seisyll (1023-1027)

Quellen[]

Anmerkungen[]

  1. Haus von Coel Hen
  2. Gwenwynwyn erscheint im Life of St. Tysilio, wo sie nach dem Tod seines Bruders versucht, ihn zu heiraten und zum neuen König von Powys zu machen. Nachdem er sich geweigert hat, zieht sie mit ihren Anhängern in die Bretagne.
  3. Seine kursiv geschriebenen Söhne und Töchter werden im Canu Heledd beschrieben und es ist nicht gesichert, dass sie wirklich existiert haben.
  4. Haus Dyfed
  5. Haus Rhwng
Advertisement