Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

This wiki's URL has been migrated to the primary fandom.com domain.Read more here

MEHR ERFAHREN

Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement


Eadred Aetheling war der vierte der sechs Söhne von Aethelred dem Unberatenen und dessen erster Frau Aelfgifu von York. [1] Er bezeugte königliche Urkunden zwischen 993 und 1012/3, [2] starb aber, bevor sein Vater gezwungen war, Ende 1013 nach der Invasion von Sven Gabelbart in die Normandie zu fliehen. [3]

Stammbaum[]

  1. Edmund I ⚭ I Aelfgifu von Shaftesbury; ⚭ II Aethelflaed von Damerham
    1. | ♔ EadwigAelfgifu
    2. | ♔ Edgar der Friedfertige ⚭ I Aethelflaed Eneda; ⚭ II Wulfthryth von Wilton; ⚭ ||| Aelfthryth
      1. | ♔ Edward der Märtyrer
      2. || ⛪ Edith of Wilton
      3. ||| Edmund Aetheling
      4. ||| ♔ Aethelred der Unberatene ⚭ | Aelfgifu von York; ⚭ || Emma von der Normandie
        1. | Aethelstan Aetheling (✝ 1014)
        2. | Ecgberht Aetheling (✝ 1005)
        3. | ♔ Edmund II Eisenseite (✝ 1016)
        4. | Eadred Aetheling (✝ 1013)
        5. | Eadwig Aetheling (✝ 1017)
        6. | Edgar Aetheling (✝ 1008)
        7. | Edith ⚭ Eadric Streona
        8. | Aelfgifu ⚭ Uhtred der Stolze, Ealdorman of Northumbria
        9. | Wulfhild ⚭ Ulfcytel Snillingr
        10. | ⛪ NN, Äbtissin von Wherwell Abbey
        11. || ♔ Edward der Bekenner (✝ 1066)
        12. || Alfred Aetheling (✝ 1036–37)
        13. || Goda von England ⚭ | Drogo von Mantes; ⚭ || Eustace II, Graf von Boulogne

Anmerkungen[]

  1. Lawson, M. K. "Edmund II", Oxford Dictionary of National Biography, 2004
  2. "Eadred 1". Prosopography of Anglo-Saxon England.
  3. Keynes, Simon "Æthelstan Ætheling", Oxford Dictionary of National Biography, 2004
Advertisement