Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Cynfyn ap Gwerstan war ein walisischer Adliger. Sein Sohn Bleddyn ap Cynfyn war 1063-75 König von Gwynedd und Powys und der Begründer von Haus Mathrafal.

Geschichte[]

Cynfyn war der Sohn von Gwerystan ap Gwaithfoed und Nest ferch Cadell Powys ap Brochfael. Er war verheiratet mit Angharad ferch Maredudd und einer namentlich nicht genannten Tochter von Sitric Seidenbart. [1]

Der Historiker Wolcott sagt: "Als Cynfyn 985 geboren wurde, erwartete niemand, dass er jemals König werden würde. Seine Vorfahren waren Jahrhundertelang unter den führenden Männern von Powys gewesen, doch das inzwischen regierte eine andere alte Familie das Reich. Sein Vater hatte die Tochter und einziges Kind von Cadell Powys ap Brochfael geheiratet, doch dieser hatte Brüder und Neffen, die nach seinem Tod regieren konnten. Nur selten stammte ein walisischer König von einer weiblichen Linie ab und niemals, wenn es qualifizierte männliche Erben hatte. Doch als der König 1023 starb, waren sowohl seine Söhne als auch andere qualifizierte männliche Erben zu jung für den Thron."

Einer von Cynfyns Vorfahren war allerdings Cynwrig ap Tegonwy, ein Nachfahre von Casnar Wledig, der in einigen sehr alten Dokumenten der Sohn von Gloyw Gwlat Lydan ist und Urenkel von Llud ap Beli Mawr, was ihn zu einem direkten Nachfahren von Haus Gwerthrynion macht oder den keltischen Königen von Britannien, was erklären würde, warum Gwerstan gewählt wurde, um Nest zu heiraten.

Cynfyn war bis 1033 Interimskönig, dann war Iago ap Idwal von Gwynedd alt genug und übernahm die Regentschaft.

Stammtafel[]

  1. Gwerystan ap Gwaithfoed ⚭ Nest ferch Cadell Powys ap Brochfael
    1. Cynfyn ap Gwerstan ⚭ | NN, Tochter von Sitric Seidenbart; ⚭ || Angharad ferch Maredudd
      1. | Eva ferch Cynfyn ⚭ Llywelyn ap Coel
      2. | Nest ferch Cynfyn ⚭ Ithel ap Coel
      3. | Iwerydd ferch Cynfyn
      4. || Rhiwallon ap Cynfyn
      5. || ♔ Bleddyn ap Cynfyn
      6. || Gwerfyl ferch Cynfyn ⚭ Gwrgant ap Ithel Ddu ap Owain ap Morgan Hen von Glamorgan
        1. Iestyn ap Gwrgant
    2. Elinor ferch Gwerstan ⚭ Cadell ap Einion
      1. Tewdwr ap Cadell ⚭ Gwenllian
        1. Rhys ap Tewdwr
    3. Ui Imair; König von Dublin 989/995 bis 1036
    Advertisement