Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Angharad ferch Meurig war die Ehefrau und Königin von Rhodri dem Großen von Gwynedd.

Geschichte[]

Angharad war die Tochter von Meurig ap Dyfnwal, ihre Mutter ist unbekannt. Ihr Bruder war Gwgon ap Meurig. Sie heiratete Rhodri der Große, beide hatten sie Söhne Anarawd ap Rhodri Mawr, Cadell ap Rhodri und Merfyn ap Rhodri Mawr, und außerdem drei weitere Söhne, deren Namen jedoch unbekannt sind.

Gwgon wurde König von Seisyllwg nach dem Tod seines Vaters. Doch er starb 872 ohne Erben und Angharad und Rhodri wurden die Hüter seines Reiches. Während Rhodri nicht selbst den Thron besteigen konnte, ermöglichte es ihm die Verwandtschaft, seinen zweiten Sohn Cadell zum König von Seisyllwg zu machen. Anarawd folgte Rhodri auf den Thron, während Merfyn König von Powys wurde.

Stammtafel[]

  1. Dyfnwal ap Arthen
    1. Meurig ap Dyfnwal
      1. Gwgon ap Meurig (✝ 872)
      2. Angharad ferch MeurigRhodri Mawr von Gwynedd
        1. Anarawd ap Rhodri Mawr, König von Gwynedd
        2. Cadell ap Rhodri, König von Seisyllwg
        3. Merfyn ap Rhodri Mawr, König von Powys
        4. 3 weitere Söhne
    2. Bleddri ap Dyfnwal
Advertisement