Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Ereignisse

Fränkisches Reich

  • Alcuin von York unterhält vom Fränkischen Hof aus einen Briefwechsel mit Aethelred I von Northumbria, Bischof Hygebald von Lindisfarne und Erzbischof Aethelhard von Canterbury über den Wikingerangriff auf Lindisfarne im Juli des gleichen Jahres - der einzige zeitgenössische Bericht über diesen Überfall.

Kirche

  • 21. Juli - Aethelhard von Canterbury wird zum Erzbischof von Canterbury geweiht. Sein Amt verdankte er Offa von Mercia.

East Anglia

  • Wikinger greifen das Kloster Lindisfarne an, töten die Mönche, plündern und brennen alles nieder. Vermutlich sind sie auf der Suche nach den Schätzen des Hl. Cuthbert.
  • Abt Alcuin befindet sich zu dieser Zeit im Frankenland und schreibt Aethelred I von Northumbria, dass der Angriff eine Strafe Gottes sei für den Niedergang des northumbrischen Königreiches.
Advertisement