Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Angelsächsische Chronik[]

  • In diesem Jahr kamen zwei Führer nach Britannien, Cerdic und Cynric sein Sohn, mit fünf Schiffen, an einen Ort der Cerdic's-ore genannt wird. Und sie kämpften mit den Walisern am gleichen Tag. Dann starb er und sein Sohn Cynric folgte ihm in die Regierung, und hielt sie sechs und zwanzig Winter. Dann starb er; und Ceawlin, sein Sohn, erbte, der regierte siebzehn Jahre. Dann starb er; und Ceol erbte die Regierung, und regierte fünf Jahre. Als er starb, folgte Ceolwulf, sein Bruder und regierte siebzehn Jahre. Ihre Sippe geht auf Cerdic zurück. Dann erbte Cynebils, Ceolwulfs Bruders Sohn, das Königreich; und regierte eins und dreißig Winter. Und er als erster der West-Sachsen-Könige erhielt die Taufe. Dann folgte Cenwall, der war der Sohn von Cynegils, und regierte eins und dreißig Winter. Dann hielt Sexburga, seine Königin, die Regierung ein Jahr nach ihm. Dann erbte Escwine das Königreich, dessen Sippe auf Cerdic zurückgeht, und hielt es zwei Jahre. Dann erbte Centwine, der Sohn von Cynegils, das Königreich der Westsachsen, und regierte neun Jahre. Dann erbte Ceadwall die Regierung, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und hielt es drei Jahre. Dann erbte Ina das Königreich der Westsachsen, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte siebenunddreißig Winter. Dann erbte Ethelheard, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte sechzehn Jahre. Dann erbte Cuthred, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte sechzehn Winter. Dann erbte Sigebriht, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte ein Jahr. Dann erbte Cynwulf, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte eins und dreißig Winter. Dann erbte Brihtric, dessen Sippe geht auf Cerdic zurück, und regierte sechzehn Jahre. Dann erbte Egbert das Königreich, und hielt es sieben und dreißig Winter, und sieben Monate. Dann erbte Ethelwulf, sein Sohn, und regierte achtzehn Jahre und ein halbes. Ethelwulf war der Sohn von Egbert, Egbert von Ealmund, Ealmund von Eafa, Eafa von Eoppa, Eoppa von Ingild, Ingild von Cenred (Ina von Cenred, Cuthburga von Cenred und Cwenburga von Cenred), Cenred von Ceolwald, Ceolwald von Cuthwulf, Cuthwulf von Cuthwine, Cuthwine von Celm, Celm von Cynric, Cynric von Creoda, Creoda von Cerdic. Dann erbte Ethelbald, der Sohn von Ethelwulf, das Königreich, und hielt es fünf Jahre. Dann erbte Ethelbert, sein Bruder, und regierte fünf Jahre. Dann erbte Ethelred, sein Bruder, das Königreich, und hielt es fünf Jahre. Dann erbte Alfred, ihr Bruder, die Regierung. Und dann waren von seinem Alter drei und zwanzig Winter vergangen, und dreihundert und sechsundneunzig Winter von der Zeit, als seine Blutsverwandten zuerst das Land von Wessex von den Walisern errungen hatten. Und er hielt das Königreich ein Jahr und ein halbes weniger als dreißig Winter. Dann erbte Edward, der Sohn von Alfred, und regierte vierundzwanzig Winter. Als er starbt, erbte Athelstan, sein Sohn, und regierte vierzehn Jahre und sieben Wochen und drei Tage. Dann erbte Edmund, sein Bruder, und regierte sechs Jahre und ein halbes, zwei Nächte fehlten. Dann erbte Edred, sein Bruder, und regierte neun Jahre und sechs Wochen. Dann erbte Edwy, der Sohn von Edmund, und regierte drei Jahre und sechsunddreißig Wochen, zwei Tage fehlten. Als er starb, erbte Edgar, sein Bruder, und regierte sechzehn Jahre und acht Wochen und zwei Nächte. Als er starb, erbte Edward, der Sohn von Edgar und regierte --
Advertisement