Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement

Ereignisse

Römisches Britannien

  • September - Kaiser Constantius Chlorus beginnt eine Invasion nach Britannien, um den Usurpator-Kaiser Allectus abzusetzen. Durch schlechtes Wetter auf dem englischen Kanal werden seine Schiffe aufgehalten. Asclepiodotus nutzt den Nebel, um Allectus Schiffe zu umgehen, die auf der Isle of Wight stationiert sind und landet in Southampton. Allectus ist gezwungen, sich von der Küste zurückzuziehen, doch Constantius' Truppen können ihn in Kämpfe verwickeln und besiegen. Allectus stirbt in der Schlacht als letzter der kurzen Reihe Kaiser des Römischen Britannien.
  • Aurelius Arpagius wird Gouverneur einer der neuen Provinzen, in die das Römische Britannien danach unterteilt wird, wahrscheinlich von Britannia Secunda.
Advertisement